Die AGB's werden mit Deiner Anmeldung und automatisch mit jeder Teilnahme am Unterricht akzeptiert.

 

Haftung

Die Teilnahme sämtlicher Veranstaltungen von DIANA KALA erfolgt eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Verletzungen und Schädigungen irgendeiner Art übernommen. Dies gilt auch für beschädigte oder abhanden gekommene Wertgegenstände.

 

Der Pilates- und Yogaunterricht sowie Thai Yoga Sessions werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme mit Deiner körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, entscheidest Du eigenverantwortlich. Besprich Dich mit Deinem Arzt, wenn Du Dir unsicher bist. Das gilt auch, wenn Du ein chronisches Leiden hast oder psychosomatisch erkrankt bist. Der Pilates- und Yogaunterricht sowie Thai Yoga Sessions ersetzen keine Therapie.

 

Bitte setze mich in Deinem eigenen Interesse über körperliche Besonderheiten, bestehende Krankheiten, aktuelle Beschwerden oder eine Schwangerschaft in Kenntnis. 

 

Kurse

Solltest Du an einem Kursabend nicht am Pilates- oder Yogakurs teilnehmen können, sage mir bitte frühstmöglich Bescheid, spätestens jedoch 24h vor Beginn. NUR bei rechtzeitiger Absage, und sofern die Kapazität dies zulässt,  können versäumte Kurstermine in einem anderen Kurs, in der betreffenden Woche, nachgeholt werden.

 

 

KALA Friendship

 

Als KALA-,  Yoga-, Pilates- oder Big Friend ist Dein Platz in Deinem Lieblingskurs immer für Dich reserviert.

Du meldest Dich verbindlich für mind. 12 Monate zu Deinem Kurs an und überweist die monatliche Friendship-Gebühr im Voraus am 1. des Monats. Am Besten, Du richtest dafür einen Dauerauftrag ein.

Mit 6 Wochen zum Monatsende, kannst Du Dein Friendship beenden. Erstmals ist dies nach 12 Monaten möglich, danach jederzeit innerhalb dieser Frist.

Wenn Du nach 12 Monaten monatlicher Zahlung in einen anderen Zahlungsmodus wechseln möchtest, ist das ohne Frist möglich.

Maximal 10 Wochen im Jahr findet kein Training statt. Entweder auf Grund einer Fortbildung, Urlaub oder es ist gerade ein gesetzlicher Feiertag. Vielleicht werde ich so gar mal krank.

Der monatliche Friendship-Betrag ist bereits daran angepasst. Du zahlst effektiv lediglich für 42 Wochen Training im Jahr, aufgeteilt auf 12 Monatsbeträge.

 

Mit  KALA-Ten kannst Du an zehn aufeinanderfolgenden Terminen an einem ausgewählten Kurs teilnehmen.

Solltest Du an einem Kursabend nicht teilnehmen können, sage mir bitte frühstmöglich Bescheid, spätestens jedoch 24h vor Beginn. NUR bei rechtzeitiger Absage, und sofern die Kapazität dies zulässt,  können versäumte Kurstermine in einem anderen Kurs, in der betreffenden Woche, nachgeholt werden.

Wenn Du an einem Kursabend nicht teilnehmen kannst (z.B. aus krankheitsbedingten Gründen) und auch an keinem anderen Termin in der betreffenden Woche, verfällt dieser Termin ersatzlos. Es entsteht dadurch kein Guthaben.

Bei einer längeren Krankheit finden wir gemeinsam eine Lösung.

KALA Ten kann nicht zurückgegeben und ausgezahlt werden. Selbstverständlich kannst Du sie auf einen Freund / eine Freundin übertragen.

 

Buchst Du Kala-Ten+2, hast Du 12 Wochen Zeit, Deine 10 gebuchten Termine wahrzunehmen. Ganz praktisch, wenn ein Urlaub ansteht oder andere Ereignisse Deine Anwesenheit erfordern.

 

Sprich mich bitte an, wenn Du kurs- oder zahlungsmäßig etwas auf dem Herzen hast.

Für jede Frage, die sich Dir stellt, gibt es eine Lösung.

 

Workshops

Bis 7 Tage vor Beginn des Workshops kannst Du , ohne Angabe von Gründen, kostenfrei von Deiner Anmeldung zurücktreten. Sagst Du später ab, wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Ausgenommen natürlich, Du kannst eine Ersatzperson stellen oder ein Teilnehmer von der Warteliste nimmt den frei gewordenen Platz ein.

 

Sämtliche Kurse, Workshops und Veranstaltungen finden bei jeder Wetterlage statt. 

Sollte ich den Workshop / die Veranstaltung auf Grund von Krankheit absagen müssen, hast Du Anspruch auf einen Ersatztermin. Bei Kursen gibt es entweder eine allgemeine Nachholstunde oder Du kannst eine Einheit in einem anderen Kurse absolvieren.

 

Was muss ich mitbringen?

Was ist noch wichtig?

 

Bitte bringe Dir zu jedem Training eine geeignete Yoga- oder Pilatesmatte mit (Ausnahme Sen Fi, keine Matte nötig). Wenn Du keine Matte besitzt oder sie vergessen hast, kein Problem, im Studio gibt es einige Leihmatten (1 €/Training). Bitte reinige die Leihmatte nach der Stunde, Desinfektionsmittel gibt es im Studio.

Wenn Du Dir eine eigene Matte zulegen möchtest, berate ich Dich gerne bei der Auswahl.

Komm in bequemer Sportkleidung im Zwiebellook, so dass Du je nach Verlauf der Stunde

etwas aus- oder anziehen kannst.

Sportschuhe benötigst Du nicht. Alle Kursformate finden barfuß oder auf Socken statt. 

Decken, Meditationskissen, Bolster, Yogablöcke, Schurwollmatten (Restorative Yoga) usw. gibt es im Studio.

 

Bitte erscheine rechtzeitig vor Kursbeginn, so dass Du Zeit hast, in Ruhe Deine Matte auszurollen und anzukommen. 

Sollte die Eingangstür geschlossen sein, läuft noch der vorige Kurs. In dem Fall bitte nicht klingeln oder klopfen!

Take your time and breathe. ;-)

 

Bitte nimm nur das Nötigste mit zu Deiner Matte. Alles Andere, insbesondere ausgeschaltete Handys, Schlüssel usw. bleiben in der Garderobe. Erlaube Dir, nicht erreichbar zu sein und Dein Handy gleich im Auto zu lassen.

 

Allgemeine Hinweise für DEIN Training

 

Höre auf Dich und Deinen Körper. Dein Körper ist nicht jeden Tag gleich. Dein Geist auch nicht. Akzeptiere was ist.

 

Gehe bis an Deine Grenze, nicht darüber hinaus. 

 

Du bist einzigartig. Vergleiche Dich nicht mit Anderen.

 

Du musst nichts schaffen, weder mir, Dir, noch jemand Anderem etwas beweisen. Wohlfühlen lautet die Devise.

 

Durch Körperarbeit (egal ob eigene oder von außen gegeben) lösen sich mitunter Spannungen, die Emotionen freisetzen. Lasse das zu und einfach passieren. Alles darf sein wie es ist.

 

Es ist ratsam, 90 -120 Minuten vor Kursbeginn nichts mehr zu essen.

 

Du hast körperliche Besonderheiten? Schau bitte etwas weiter oben, unter dem Punkt Haftung.

 

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit! 

 

Diana Kala